ACK Logo 2019 einfach gelb

ACK Logo 2019 einfach gelb

 

5. – 7. Oktober 2020

 

October 5th – 7th, 2020

Plenarredner

Plenarredner 2020

Dr. Michael Leiters

Leiters
Chief Technology Officer of Ferrari
Herr Michael Leiters wurde im Januar 2014 zum Chief Technology Officer von Ferrari ernannt. Vor seinem Einstieg bei Ferrari war Herr Leiters von 2000 bis 2013 bei der Porsche AG tätig, wo er mehrere Positionen ausübte. Ab 2010 übernahm er letztlich die Leitung der SUV-Produktlinie. Von 1996 bis 2000 war er als Ingenieur und Manager am Fraunhofer Institut für Produktionstechnik in Aachen tätig. Herr Leiters besitzt ein Ingenieurdiplom und einen Doktortitel in Maschinenbau von der RWTH Aachen.

Dr. Ulrich Lages

Lages
Geschäftsführer und Gesellschafter der Ibeo Automotive Systems GmbH
Dr. Ulrich Lages studierte Mechanical Engineering an der Helmut Schmidt Universität in Hamburg. Zusätzlich hat er einen BBA der GSBA Zürich sowie einen MBA der University of Maryland, USA. Dr. Lages ist Geschäftsführer und Gesellschafter der Ibeo Automotive Systems GmbH, die er 1998 im Zuge seiner Promotion gründete. Ibeo hat sich als weltweiter Technologieführer für LiDAR-Sensoren (englisches Akronym für Light Detection And Ranging) sowie die dazugehörigen Produkte und Softwaretools etabliert. Anwendung findet diese Technologie als Assistenzsystem im Automobil und im Bereich des Autonomen Fahrens. An den Standorten Hamburg, Detroit (USA) und Eindhoven (Niederlande) arbeiten insgesamt über 400 Mitarbeiter.
 

Prof. Dr. Andreas Pinkwart

Pinkwart
Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
Prof. Dr. Andreas Pinkwart, geboren 1960 in Seelscheid, absolvierte zunächst eine Ausbildung zum Bankkaufmann. Anschließend studierte er bis 1987 Volks- und Betriebswirtschaftslehre in Münster und Bonn, wo er 1991 promovierte. Im Anschluss leitete er das Büro des Vorsitzenden der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Hermann Otto Solms, bevor er seine wissenschaftliche Laufbahn mit Professuren in Düsseldorf und Siegen fortsetzte. 2002 wurde er Mitglied des Deutschen Bundestags und Landesvorsitzender der FDP in Nordrhein-Westfalen. Von 2005 bis 2010 war er als Minister für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie sowie Stellvertretender Ministerpräsident in Nordrhein-Westfalen tätig. 2011 erfolgte der Wechsel zurück in die Wissenschaft. Bis Juni 2017 war Prof. Pinkwart Rektor der HHL Leipzig Graduate School of Management und Lehrstuhlinhaber für Innovationsmanagement und Entrepreneurship. Seit Juni 2017 ist Prof. Pinkwart Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen.
 

Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio

Di Fabio
Lehrstuhlinhaber für Öffentliches Recht, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
1954 geboren, arbeitete Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio von 1970 bis 1982 als Kommunalverwaltungsbeamter bei der Stadt Dinslaken. Nach dem Abschluss seines zweiten Juristischen Staatsexamens im Jahr 1985 folgte eine einjährige Tätigkeit als Richter beim Sozialgericht Duisburg. 1987 promovierte er zunächst in Rechtswissenschaften und drei Jahre später erneut in Sozialwissenschaften. 1993 schloss er erfolgreich die Habilitation der Rechtswissenschaften an der Universität Bonn ab. In den Jahre 1993 – 2003 erhielt er seine Professuren an den Universitäten in Münster, Trier und München und ist seither an der Universität Bonn beschäftigt. Von 1999 – 2011 war er zudem als Richter des Bundesverfassungsgerichts tätig. Seit 2006 ist Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio Mitglied der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und Künste und seit 2017 Direktor des Forschungskollegs normative Gesellschaftsgrundlagen (FnG) in Bonn.
 

Ihr Kontakt

Your Contact

Birgit Schaefer-Hamm

TelefonPhone
+49 241 80 48020

E-MailEmail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihr Kontakt

Your Contact

Michaela Wacker

TelefonPhone
+49 241 80 26712

E-MailEmail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt

Aachener Kolloquium
Fahrzeug- und Motorentechnik GbR
Postfach 10 02 11
52002 Aachen

Contact

Aachener Kolloquium
Fahrzeug- und Motorentechnik GbR
P.O.Box 10 02 11
52002 Aachen
Germany

+49 241 8861 205
+49 241 8861 266
info@aachen-colloquium.com
linkedin.com/aachen-colloquium

© 2020 Aachener Kolloquium Fahrzeug- und Motorentechnik. All Rights Reserved.