Informationen zum Call for Papers

Das Vortragsprogramm ist der zentrale Bestandteil des Aachener Kolloquiums Fahrzeug- und Motorentechnik. Als Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft haben Sie hier die Möglichkeit über aktuelle Projekte und neueste Entwicklungen in der Automobilbranche zu referieren. Zudem können Sie vor Ort persönlich mit über 1800 anderen Branchenexperten in Kontakt treten.

Mit über 100 Fachvorträgen in fünf parallelen Sessionen deckt das Vortragsprogramm des Aachener Kolloquiums das gesamte Themenspektrum der Automobilbranche ab.

Nutzen Sie auch die Möglichkeit die Inhalte Ihres Vortrags an einem Ausstellungsstand zu demonstrieren und werden Sie Teil der begleitenden Fachausstellung. Darüber hinaus können Sie unsere Teststrecke nutzen, um Fahrzeuge für Testfahrten zur Verfügung zu stellen.

Sie haben ausgewiesene Fachkenntnisse im Bereich der Fahrzeug- oder Motorentechnik? Dann nutzen Sie die Gelegenheit, sich mit einem Vortragsvorschlag am Aachener Kolloquium zu beteiligen. Ihre Kurzfassung können Sie bis zum 15. Februar 2017 einreichen. Nach Ablauf der Abgabefrist wird auf Basis der Kurzfassungen über die Annahme der Vorträge entschieden.

Wir freuen uns auf Ihren Vortragsvorschlag.

Deadlines

Abgabe der Vortragskurzfassung: 15. Februar 2017
Benachrichtigung der Autoren: ab April 2017
Abgabe der Vortragsmanuskripte: 14. Juli 2017