Ihr Vortrag beim Aachener Kolloquium

Weitere Informationen

Veranstalter

Aachener Kolloquium Fahrzeug- und Motorentechnik GbR
Postfach 10 02 11
52002 Aachen
Deutschland

www.aachener-kolloquium.de

Veranstaltungsort

Eurogress
Monheimsallee 48
52062 Aachen
Deutschland

Veranstaltungsdatum

9. – 11. Oktober 2017

Fakten zum Kolloquium

  • ca. 1.800 Teilnehmer aus über 25 Ländern
  • 100 Fachvorträge
  • bis zu 65 ausstellende Firmen
  • Fahrzeugtests auf der Teststrecke
  • traditioneller Festabend
  • attraktives Rahmenprogramm für Begleitpersonen

Vortragsdauer

20 Minuten + 10 Minuten Diskussion

Sprache des Vortrags

Deutsch oder Englisch (Simultanübersetzung)

Präsentation

Bitte beachten Sie, dass die Präsentationsfolien ausschließlich in englischer Sprache eingereicht werden können. Ihren Vortrag selbst können Sie aber selbstverständlich in Deutsch halten. Alle Vorträge werden simultan zwischen Englisch und Deutsch übersetzt.

Sollten Sie unsere Laptops zur Präsentation verwenden, so binden Sie bitte keine Filmsequenzen direkt ein, sondern reichen Sie diese als gesonderte Datei ein. Zudem sollten Sie vom Standard abweichende Schriftarten den Technikern als Datei zur Verfügung stellen.

Um den Technikern die Vorbereitung zu erleichtern, füllen Sie bitte termingerecht das Formular zur Technikanforderung aus.

Bitte beachten Sie folgende Gestaltungshinweise:

  • Optimale Darstellung im Format 16:9
  • Nicht mehr als 20 Folien
  • Hohe Kontraste und große Schriften

Vor Ort werden Sie durch professionelle Techniker unterstützt. Bitte machen Sie von der Möglichkeit Gebrauch Ihre Präsentation am Vorabend oder in den Pausen gemeinsam mit den Technikern zu testen. Sollten Sie Ihr eigenes Laptop verwenden, so wenden Sie sich bitte spätestens 30 Minuten vor Beginn der Session an die Techniker.

Manuskripte

Zum Kolloquium erscheint ein Tagungsband mit allen Manuskripten. Mit Annahme des Vortrages verpflichtet sich der Referent, ein solches Manuskript einzureichen. Hierbei muss es sich um ein ausformuliertes Dokument handeln, der Druck der Präsentationsfolien ist nicht vorgesehen. Für die Richtigkeit des Inhaltes der Manuskripte ist alleinig der Autor verantwortlich.

Bitte beachten Sie folgende Richtlinien:

  • Abgabe des Manuskriptes als Word- und PDF-Dokument
  • Sprache des Manuskriptes: ausschließlich Englisch
  • Druck erfolgt in Din A5, Ihr A4 Dokument wird entsprechend verkleinert
  • Druck erfolgt in Schwarz-Weiß
  • Benutzung der vorgegebenen Formatvorlage ist obligatorisch
  • Beachten Sie die Hinweise in der Formatvorlage
  • Der Veranstalter behält sich Änderungen des Layouts vor
  • Der Umfang sollte 8 bis 36 Seiten betragen

Anmeldung zur Tagung

  • Die Teilnahme eines Referenten pro Vortrag am Kolloquium ist kostenfrei! Sie erhalten eine zum Teil vorausgefüllte Anmeldung. Ihr Namensschild und Ihre Gutscheine für Mittagessen, Abendveranstaltung etc. liegen für Sie an der Namensschildausgabe bereit.
  • Die Teilnahme am Kolloquium für Co-Autoren ist kostenpflichtig und macht eine separate Anmeldung unbedingt erforderlich!

Hinweise zur Simultanübersetzung

Die Vorträge werden von professionellen Dolmetschern simultan übersetzt. Um die höchstmögliche Qualität zu erzielen, beachten Sie bitte folgende Regeln:

  • Termingerechte Einreichung aller Unterlagen zur Vorbereitung der Dolmetscher
  • Vermeiden Sie zu schnelles oder undeutliches Sprechen
  • Falls ein Redemanuskript vorliegt, können Sie auch dies zur Vorbereitung einreichen

Vermarktung und Verbreitung

  • Der Inhalt des Tagungsbandes ist in Druckform, digital oder in Form von Zugriffsrechten käuflich zu erwerben.
  • Der Autor wird finanziell nicht an den durch sein Manuskript erzielten Umsatz beteiligt.
  • Preisinformationen und Bestellformulare stehen auf Anfrage zur Verfügung.

Konkurrenzauschluss

Die Inhalte des Manuskriptes und der Präsentation dürfen in der eingereichten Form noch keiner anderen Stelle zur Veröffentlichung überlassen worden sein.

Rechtsübertragung

Mit der bestätigten Annahme eine Manuskriptes erwirbt das Aachener Kolloquium Fahrzeug- und Motorentechnik das uneingeschränkte Nutzungsrecht zur Vervielfältigung und Verbreitung in allen zurzeit bekannten Verwertungsformen und für alle Nutzungsarten.

Weiterveröffentlichung von Auszügen

Auszüge aus dem Manuskript zur anderweitigen Nachveröffentlichung durch den Verfasser stimmt der Veranstalter nach vorheriger Anfrage zu, wobei die Erstveröffentlichung beim Aachener Kolloquium Fahrzeug- und Motoren-technik als Quelle korrekt zitiert werden muss.

Beruflicher Werdegang

Zur Vorstellung durch den Sessionleiter und zur Vorbereitung der Dolmetscher benötigen wir Ihren beruflichen Werdegang. Bitte nutzen Sie unser Formular.